Meypack bietet kontinuierliche Lösungen

um alle Säcke zu verschließen, auch speziell auf Ihren Anwendungsfall zugeschnitten
Verschließtechnik für

Papiersäcke

Meypack bietet mit der Baureihe FTS – Sackverschließmaschinen für offene Papiersäcke sämtlicher Ausführungsformen. Die FTS verschließt Papiersäcke rieseldicht, die Maschinen FTS 800..1800 verschließen Papiersäcke mit Kunststoff-Innensäcken hermetisch dicht. Der FTS-Verschluss (Fold and Tape Sealer) ist eine siegelbandgesicherte doppelte Umfaltung und stärker belastbar als traditionelle Sackverschlüsse Es ist der modernste und verbraucherfreundlichste Sackverschluß. Insbesondere der integrierte Aufreißstreifenapplikator ermöglicht die Herstellung endverbrauchergerechter Verpackungen. Der FTS-Verschluß lässt sich ohne Werkzeug und ohne Beschädigung des Sackes öffnen. Deshalb können keine Papierfetzen in das Füllgut gelangen. Strippbare Säcke (bei papiersäcken mit PE-Innensäcken) ermöglichen sortenreine Abfalltrennung ohne zusätzlichen Aufwand.

Verschließtechnik für

Kunststoffsäcke

Meypack stellt ein umfangreiches Programm von Durchlaufbandschweißmaschinen
System Doboy für zuverlässige, hermetisch dichte Verschlüsse von Kunststoffsäcken her. Die Säcke werden im Bereich der Schweißnaht zwischen umlaufenden, PTFE-beschichteten Stahlbändern eingespannt und durch die Heizstrecke geführt. Die präzise temperaturgeregelten Heizbacken ermöglichen einen konstanten Schweißprozess, der vom Betreiber perfekt auf das Sackmaterial abgestimmt werden kann. Im Anschluss werden die Schweißnähte zwischen Wasserkühlbacken oder Luftkühlrohren abgekühlt. Zusatzausrüstungen erlauben die Anpassung der Maschinen an schwierigste anwendungsspezifische Anforderungen wie z. B. staubige Füllgüter.

Da die Baureihe CBS am meisten modularisiert ist, sind viele Baugrößen und Ausführungen möglich

Traditionelle Verschließtechniken für

Papiersäcke

Meypack bietet ein umfangreiches Programm für traditionelle Verschließtechniken von Papiersäcken.

Für Geradschnittsäcke mit PE-Innensack gibt es die Baureihe PT mit Innensackverschweißung, Vernähung und Reiterband aufsetzen.

Für Pinch-Top-Säcke (auch Staffelschnittsäcke oder amerikanische Säcke genannt) gibt es die Baureihe PTS mit einmal Umfalten und Kleberreaktivierung oder Kleberauftrag. Bei Bedarf auch mit Verschweißung von PE-Innensäcken..

Merkmale der Baureihe FTS:
  • Robuste Konstruktion für Mehrschichtbetrieb
  • Hohe Maschinenverfügbarkeit
  • Einfache Bedienung und Wartung
  • Geringe Umstellzeiten
  • Kompatibel mit allen bekannten Absack- und Sackspreizanlagen
Merkmale der Baureihe CBS:
  • Robuste Konstruktion für Mehrschichtbetrieb
  • Hoher Wärmenutzungsgrad
  • Einfache Bedienung und Wartung
  • Geringe Umstellzeiten
  • Manuelle oder vollautomatische Sackzufuhr
  • Kompatibel mit allen bekannten Absack- und Sackspreizanlagen,
Erfahren Sie mehr über die Details unserer

Sackverschließmaschinen

FTS

Verschluss FTS

Verschluss CBS

Es können Foliendicken 70…300 µm verschweißt werden; bei Seitenfaltensäcken oder Verwendung von Reiterband ist die Gesamtdicke auf 1000 µm begrenzt.

verschluss-cbs
verschluss-pts-pt

Verschluss PT/PTS

 

Maschinentypen der Serie SVT

Typ Verschlussart Applikation
FTS Doppelte Umfaltung und Sicherung durch Siegelband Papiersack mit und ohne PE-Innensack
CBS Verschweißung bzw. Verschweißung und Vernähung Kunststoffsack/Bändchengewebesack
CBS-C Versiegelung Innenbeschichteter Papiersack und Standbeutel
PTS Einfache Umfaltung und Verklebung Pinch-Top-Papiersack mit und ohne PE-Innensack
PT Verschweißung Vernähung und Abdeckung durch Reiterband Papiersack mit und ohne PE-Innensack

Alle Maschinen der Serie SVT gibt es in verschiedenen Baugrößen, um alle Leistungsbereiche abzudecken.

Fordern Sie hier ein auf Sie zugeschnittenes Angebot an.

Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ansprechpartner

Stefan Janßen
Vertrieb
Tel. +49(40) 83902 174
E-Mail: stefan.janssen@meypack.de